0211 - 77 30 61 info@franzbusch.de Mindener Str. 30 | 40227 Düsseldorf

Sonnensegel

Sonnensegel

Bootsfeeling zum Aufspannen

Als Sonnenschutz oder einfach als stylisches Dekorationselement, Sonnensegel vermitteln immer ein gewisses edles Flair von Urlaub im heimischen Garten, auf Balkon oder Terrasse. Durch unsere große Auswahl an Stoffen und Materialien bieten wir Ihnen eine Möglichkeit Ihre Wünsche in Form und Farbe zu verwirklichen.

Was ist eigentlich ein Sonnensegel?

Als Sonnensegel bezeichnet man in der Regel einen Sichtschutz oder Sonnenschutz, der aus robustem Stoff (in der Regel Polyester oder HDPE-Gewebe) besteht. Das Material ist für jedes Wetter geeignet. Natürlich schützt ein Sonnensegel einerseits vor Sonne und spendet Schatten, außerdem ist es wasserdicht.

Aber auch als Schutz vor Wind und als Blickschutz kann ein Sonnensegel im Garten oder der Terrasse leicht dienen. Die Anwendungsbereiche eines Sonnensegels sind also sehr individuell wie man sieht. So oder so ist ein Sonnensegel jedoch ein hervorragender Schattenspender.

Es ist in verschiedenen Größen, Farben und Formen erhältlich. Und  es ist eine große Auswahl an Varianten denkbar. Ihren Wünschen sind kaum Grenzen gesetzt. Große Ansprüche an die Bausubstanz werden zudem nicht gestellt. Es ist bequem nachzurüsten und leicht zu montieren.

An den Eckpunkten wird das Segel zur Montage per Seil an der Hauswand sowie einer weiteren Verankerung fest und sicher verspannt. Möchten sie ihr Sonnensegel lieber in die vorhandenen Gegenbenheiten einbetten, so ist auch das möglich. Beispielsweise kann das Sonnensegel auch über die Terrasse gespannt werden und am anderen Ende ein Baum als Halterung dienen.

Mit der heutigen verfügbaren Technik ist eine moderne Anmutung bei vielen Lösungen kein Problem.

Neben der reinen Schutzfunktion (vor allem als Sonnenschutz) für den Balkon oder die Terrasse kann die Stoff- und Farbwahl auch gezielt für ein gestalterisches Statement sorgen. Segel in einer modischen Farbe sorgen gern für den letzten Schliff nicht nur im Garten.

Die Möglichkeiten bei Sonnensegeln sind vielfältig. Da jede Örtlichkeit ihre eigenen Tücken haben kann, finden sie bei Franz Busch Sonnensegel in Standardgrößen und natürlich auch auf Maß gefertigt. Gemeinsam wählen wir im Gespräch die Farben des Sonnensegels, das Zubehör und die Befestigungsart aus und sorgen im Anschluss außerdem für eine fachgerechte, stabile Anbringung.

Wie viel kostet ein Sonnensegel?

Ein Sonnensegel kann sehr individuell konfiguriert werden. Das Maß der bedeckten Fläche, der Stoff den sie wählen, die unterschiedlichen Zubehöre aber auch evtl. nötige ergänzende Arbeitsschritte machen am Ende den Gesamtpreis aus.

Wir sind sehr darauf bedacht ihnen ein seriöses, maßgeschneidertes Angebot zu unterbreiten. Daher möchten wir sie bitten uns eine Anfrage mit einer kurzen Beschreibung ihrer Wünsche über unser Formular zu schicken. Wir melden uns dann kurzfristig bei ihnen. So steht ihrem Sonnenschutz nach Maß nichts mehr im Wege.

Ist ein Sonnensegel genehmigungspflichtig?

Ein Sonnensegel ist nicht genehmigungspflichtig. Sie benötigen also keine offizielle Genehmigung seitens einer Behörde. Eine Ausnahme stellen denkmalgeschützte Bauten dar.  Möchten sie hier dennoch ein Sonnensegel als Schutz z.B. vor Sonne installieren, muss im Detail nach einer Lösung gesucht werden.

Es bestehen aber Möglichkeiten auch hier ein Sonnensegel nach Maß zu installieren. Lassen sie sich diesbezüglich beraten!

Wie kann man ein Sonnensegel befestigen?

Für die Befestigungspunkte eines Sonnensegels gibt es mehrere Möglichkeiten, zwischen denen sie wählen können. Das Maß aller Dinge gibt es hier nicht. Das Sonnensegel kann einerseits direkt an der Hauswand oder einer Mauer befestigt werden.

Die andere Seite des Sonnensegels kann z.B. an einem Mast angebracht werden. Solch ein Mast kann beispielsweise mit einem Standfuß oder einer Bodenhülse montiert werden.

Ein Sonnensegel kann auch mit einer oder mehreren Ecken z.B. an einem Baum montiert werden. Voraussetzung ist hier natürlich, dass der Baum robust genug ist.

Die letztendliche Anbringung kann eine beliebige Kombination aus den oben genannten Möglichkeiten sein. Die genaue Lösung ist immer in Abstimmung mit den örtlichen Gegebenheiten zu entscheiden.

Per geeignetem Zubehör ist jedoch in nahezu allen Fällen eine Lösung zur Anbringung des Sonnensegels möglich. Ob im Garten, Terrasse oder Balkon - für jede Größe von Sonnensegel haben wir bisher für unsere Kunden eine Lösung gefunden, die sicher vor Sonne, Regen und Wind Schutz bietet.

Dies ist Teil vom Kundenservice von Franz Busch. Bei der richtigen Auswahl und Planung stehen wir ihnen bei jedem Schritt zur Seite. So finden wir die optimale Befestigungsart von ihrem Sonnenschutz.

Welche Sonnensegel sind die besten?

Das beste Sonnensegel - wenn doch diese Frage so treffsicher zu beantworten wäre! Unsere Erfahrung zeigt, dass die Beantwortung dieser Frage von mehreren Faktoren abhängt.

  • Welche Formen soll das Sonnensegel haben?
  • Wo soll das Sonnensegel befestigt werden? Auf der Terrasse, auf dem Balkon, oder frei im Gartenbereich?
  • Ist Sonnenschutz die Hauptaufgabe des Sonnensegels?
  • Soll das Sonnensegel auch Sichtschutz gewährleisten?
  • Soll das Sonnensegel wasserdicht sein?
  • Ist das Sonnensegel starkem Wind ausgesetzt?
  • Welches Zubehör wünschen sie sich für ihren Sonnenschutz?


Können sie eine große Anzahl der Fragen mit "ja" beantworten und das dann noch in einem Modell ihrer Wahl vereinen, dann kaufen sie mit hoher Wahrscheinlichkeit das für SIE beste Sonnensegel. Eine Standard-Antwort gibt es aus unserer Erfahrung nicht. Bei der Herausarbeitung der Unterschiede zwischen einzelnen Sonnensegeln sind wir ihnen gerne behilflich. Unser Anspruch ist es, ihnen am Ende einwirkliches Sonnensegel nach Maß bieten zu können.

Sonnensegel

Wind- und wasserdurchlässig

Sonnensegel können auch winddurchlässig  und wasserdurchlässig konzipiert werden. Dies hat den Vorteil, dass der Sonnenschutz gewährleistet ist, aber die üblichen Nebeneffekte nicht vorhanden sind.

Ist ein Sonnensegel wasser- und winddurchlässig, dann verhindert das bei einer Regenschauer unschöne Wasseransammlungen über auf dem Segel. Gleichzeitig kann bei Sonne zudem die heiße Luft unter dem Sonnensegel leicht nach oben entweichen.

Wind- und wasserabweisend

Die andere Variante von Sonnensegeln sind wasser- und windabweisend. In der Regel aus HDPE-Gewebe inkl. hochwertige Nähte gefertigt sind sie hervorragend für den Einsatz auch bei schlechtem Wetter geeignet. Werden die richtigen Formen gewählt, dann können Wasseransammlungen überwiegend vehrindert werden. Mit solch einer Ausführung ist maximaler Schutz vor den Elementen garantiert.

Auswahl und Befestigung

Bei der Konfiguration des Sonnensegels gibt es eine Vielzahl von Optionen, die in die Bestellung aufgenommen werden können. Neben der Farbe, der Größe, und dem Maß können sie außerdem bequem auch über die Befestigungsart bei der Bestellung entscheiden.

Das Maß aller Dinge gibt es bei der Befestigungstechnik nicht. Hier muss vor allem erörtert werden, wie das Segel aufgespannt werden soll und welche örtlichen Gegebenheiten z.B. Garten vorhanden sind.

Das Sonnensegel kann in der Regel an der Hausfassade montiert werden. Die Gegenseite kann mit Segelmasten realisiert werden, die z.B. in Bodenhülsen montiert sind. Bei einem Sonnensegel nach Maß kann optimal auf die Platzverhältnisse vor Ort eingegangen werden.

Auch die Befestigung an Holzbalken ist für ein Sonnensegel möglich. Dazu wird das Sonnensegel in diesem Fall mit für Holz optimierten Befestigungspunkten montiert und daran fest gemacht. Nach der Demontage bleibt am Holz nur eine Platte mit der Aufnahme zurück.

Wir zeigen ihnen gerne die möglichen Varianten während der Beratung. So können wir ihren Wünschen vollends gerecht werden und sie erhalten ein Sonnensegel nach Maß.

Sonnensegel

Wie reinige und lagere ich mein Sonnensegel?

Ein Sonnensegel kann fachgerecht per Spezialreiniger regelmäßig von Ablagerungen befreit werden. Die Reinige sind so konzipiert, dass die Farbe vom Sonnensegel nicht leidet. Fest sitzende Ablagerungen können vorab eingeweicht werden.

Ebenfalls geeignet ist eine milde Seife mit warmem Wasser. Im Anschluss sollte das Sonnensegel mit reichlich Wasser ausgespült werden.

Für die Lagerung ist zu beachten, dass das Sonnensegel trocken sein muss, bevor es z.B. gefaltet wird. So wird Schimmelbildung zwischen den einzelnen Lagen vermieden. Dies gilt unabhängig vom Material.

Über Social Media findet man zwar allerlei weitere Hausmittel und Hinweise, die wir aber nicht uneingeschränkt empfehlen können.

Sonnensegel nach Maß zu fairen Preisen

Sonnensegel nach Maß und faire Preise müssen sich nicht ausschließen. Darauf sind wir stolz, dies sagen zu können. Durch unsere zielführende Beratung bei ihnen vor Ort schaffen wir es, den Bedarf optimal herauszuarbeiten. Innerhalb kurzer Zeit können wir ihnen so individuell auf ihr Vorhaben ein Angebot erstellen.

Sie können sich Stoffe und Bauelemente auch gern  bequem bei uns in der Ausstellung anschauen und fahren mit einer noch besseren Vorstellung zurück nach Hause. Zuhause angekommen wird ihr neues Sonnensegel nach Maß vielleicht so schon vor dem inneren Auge lebendig.

Wir verarbeiten die unterschiedlichen Stoffe in unserer Näherei selbst. Daher müssen wir nicht bei externen Lieferanten bestellen und können innerhalb kürzerer Zeitspannen auf Bedarf reagieren.

Ein Sonnensegel nach Maß ist für uns Tagesgeschäft und wir können es ihnen von der Beratung über die Fertigung bis zur Montage aus einer Hand liefern.

Sie haben schon die Befestigung montiert und es soll für ihr Sonnensegel nach Maß nur z.B. ein neuer Stoff sein? Kein Problem! In solchen Fällen kommt sogar eine Lieferung in Frage.

Sonnensegel

Bei starkem Wind

Sonnensegel sind so konzipiert, dass sie auch widrigen Bedingungen standhalten können. Da es aber viele Varianten bei der Aufhängung und auch beim Segel selbst gibt, kann keine pauschale Antwort auf die Frage gegeben werden, bis zu welcher Windstärke die Sicherheit genau gewährleistet ist.

Ein nach Maß konzipiertes Sonnensegel aus unserem Sortiment ist eben kein Standard-Artikel. Wir begleiten sie aber bei jedem Schritt der Planung und lassen unsere Erfahrung einfließen. So finden wir für ihr Zuhause eine stabile Lösung für die Montage von ihrem Sonnensegel, das auch einer kräftigen Böhe standhält.

Je großflächiger ein Sonnensegel ist, umso mehr können sich Windböhen darin fangen. Die Angriffsfläche bei einem Sturm ist also größer. Das sich das Segel ohne ausreichend starke Verankerung bei Sturm löst, ist also möglich. Möchten sie dies ausschließen, dann ist ein durchlässiges Segel die richtige Wahl. Es bietet wesentlich weniger Angriffsfläche als ein wasserdichtes Segel.

Wir sind für Sie da!

Unsere Geschäftszeiten

Mo - Fr. 8 - 16 Uhr

Kontakt

Tel.: 0211 – 77 30 61
Fax: 0211 – 72 74 58
E-Mail: info@franzbusch.de

Ihren Sonnenschutz anfragen

Kostenlose Beratung und Aufmaß bei
Ihnen Zuhause. Garantiert unverbindlich!
Jetzt persönliches Angebot anfordern!

Weitere Themen aus dem Bereich

Windschutzwände

Vor Wind geschützt, aber weiterhin den Ausblick genießen

Mehr erfahren

Windschutzrollo

Flexibel ausziehbar wenn Sie es brauchen

Mehr erfahren